Beschlüsse

18.10.2017

DateiBeschlüsse des 26. Landesdelegiertentages in Paderborn (293 KB)

Nr. Titel Antragsteller
A1 "Paderborner Resolution"
Gesundheit durch Prävention: Frauen beugen vor!
LAVO
B2 "Pro-aktive Beratungsstellen gegen Gewalt gegen Frauen und Kinder!" LAVO
B3 "Entgeltunterschiede zwischen Frauen und Männern überwinden!" LAVO
B4 "Kritische Prüfung des Programms "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA)" FU Bezirk
Aachen
B5 "Volle Berücksichtigung der Mutterschutzfristen bei der Rente ab 63!" FU Bezirk
Mittelrhein
B6 "Einführung der Widerspruchslösung im Transplantationsgesetz!" FU Bezirk
OWL
B7 "EU-Schulobstprogramm schrittweise auf Kindertageseinrichtungen in NRW ausweiten!" FU Bezirk
Ruhr
B8 "Fair Play gilt immer: Mindestlohn entbürokratisieren und semiprofessionellen Sport vor politischer Ausbeutung schützen!" FU Bezirk
Ruhr
B9 "Wertschätzung und Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten in der Pflege verbessern!" FU Bezirk
Ruhr
B10 "Aufstockung ausgefallener Rentenbeiträge" FU Kreisverband
Lippe
B11 "Ausbau pflegeunterstützender Dienste" FU Kreisverband
Lippe
B12 "Ausbildungsstrukturen Kranken- und Altenpflege in einem Bundesgesetz und in der Zuständigkeit eines Ministeriums regeln!" FU Kreisverband
Lippe
B13 "Verbesserung des Betreuungsrechts!" FU Kreisverband
Lippe
B14 "Große Lösungen jetzt: Zusammenführung aller Leistungen für Kinder und Jugendliche mit oder ohne Behinderung in einem Gesetz!" FU Kreisverband
Lippe
B15 "Angriffe auf Rettungspersonal und Polizei schärfer ahnden!" FU Kreisverband
Warendorf
B16 "Handy-Ortung bei Notrufen zulassen!" FU Kreisverband
Warendorf